Willkommen in der Genusswelt von Dieter MüllerMAKE RESERVATION NOW

Rezepte

Crème brûlée von schwarzem Sesam, Kumquats

Crème brûlée von schwarzem Sesam, Kumquats

Rezept für 4 Personen


Zubereitung

Sahne, Milch, Zucker und Sesam aufkochen, 10 Minuten ziehen lassen. Eigelbe mit Vanillezucker vermischen, heißes Sahne-Milch-Gemisch schnell unterrühren. Die Holzkohle gut einrühren, ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Die Masse in tiefe Teller oder Schälchen verteilen und im Wasserbad im Ofen etwa 40 Minuten bei 130 °C pochieren. Prüfen, ob die Masse gestockt ist! Kalt stellen und mindestens 4-5 Stunden durchkühlen lassen.

Kumquats 10 Sekunden in kochendes Wasser geben, danach kalt abschrecken. Die Früchte halbieren, mit einer Essgabel die Kerne rausschaben. Danach in kleine Würfelchen schneiden oder wolfen (durch die 3 mm Scheibe). Schalotten in heißer Butter ohne Farbe glasieren, Kumquats, Orangensaft, Noilly Prat und Kräuter zugeben und dickflüssig einköcheln lassen. Die Kräuter rausnehmen, das Confit mit Safran, Tabasco und Salz würzen. Zum Schluss mit Walnuss- und Traubenkernöl sowie Grand Marnier abrunden und heiß in ein Einweckglas füllen. Dies kann gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Anrichten

Vor dem Servieren die Crème mit feinem braunen Zucker bestreuen und mit einer Lötlampe karamellisieren.

Kumquatconfit auf der Crème brûlée platzieren, nach Wunsch 4 kleine Kumquats gegart in Orangensaft aufsetzen und servieren.

Tipp

Dieses Confit schmeckt sehr gut zu Terrinen, Jakobsmuscheln, gebratenen Fischen, Geflügel- und Wildgerichten.