Willkommen in der Genusswelt von Dieter MüllerMAKE RESERVATION NOW

Rezepte

Geschmortes Kalbsbäckchen mit Balsamicosauce und bunte Linsen

Geschmortes Kalbsbäckchen mit Balsamicosauce und bunte Linsen

Rezept für 4 Personen


Zubereitung

Bäckchen

Die Kalbsbäckchen mit einem scharfen Messer von Fett und Sehnen befreien. Die Bäckchen im Bräter rundherum in Butterschmalz anbraten und das Mirepoix zugeben. Das Gemüse anrösten und Tomatenmark zufügen, nach und nach mit dem Rotwein ablöschen und glacieren, dann den Kalbsfond und die Gewürze zufügen.

Die Kalbsbäckchen im Ofen bei 200 °C zugedeckt etwa eine Stunde schmoren, bis das Fleisch saftig weich ist. Dann die Bäckchen in Alufolie wickeln und warm stellen.

Den Barolo in einem Topf auf ein Drittel einkochen, den Schmorfond durch ein feines Sieb passieren und dazugeben, je nach Konsistenz noch etwas einkochen oder mit angerührter Speisestärke leicht binden, mit etwas gutem Balsamico abschmecken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Bunte Linsen

Die Linsen schon 1-2 Tage zuvor jeweils separat in kaltem Wasser einweichen, kühl stellen und einmal das Wasser wechseln. Dadurch haben sie eine kurze Garzeit und die Farbe bleibt erhalten. Zum Servieren die Linsen abtropfen lassen, zuerst die grünen mit Brühe abgedeckt erhitzen und ca. 2 Min. köcheln lassen. Danach rote und gelbe Linsen hinzugeben und nochmals ca. 2 Min. köcheln lassen. Mit eingerührter kalter Butter sämig binden und mit Balsamico, Kräuter und Salz würzen.

Anrichten

Mittig über eine Ringform die Linsen platzieren, portioniertes Kalbsbäckchen darauf geben, rundum 3 Püreerosetten aufspritzen und mit erhitzten Tomaten und Sauce servieren.