Willkommen in der Genusswelt von Dieter Müller

Amuse Bouche

Amuse Bouche

Amuse bouche-Menu

Wenn kulinarische Träume wahr werden

„Das Jakobsmuscheltatar sehe ich noch verheißungsvoll vor mir, das getrüffelte eingeweckte Gartengemüse charmiert in der Erinnerung immer noch meine Gaumen und das Kalbsfilet weckst Sehnsüchte nach einem da capo. Das Essen bei Dir war wieder einmal ein privates Weltereignis, und dafür möchte ich innig danken …“

(Auszug: Danksagung anlässlich des 10. Jubiläums des Restaurants Dieter Müller im Schlosshotel Lerbach im September 2002, August Franz Winkler, Journalist, Liebhaber von allem Schönen und unverbesserlicher Genießer.)

Dieter Müllers „Amuse bouche“ ist mehr als „nur“ ein Menu. Zum ersten Mal in der Kochgeschichte entwickelte Müller ein Probiermenu in kleiner Form mit vielen kulinarischen Genüssen. Zurecht wird dieses Menu auch deshalb als eine „Jahrhundert-Idee“ bezeichnet. Oder wie es Manuela Ferling (www.kochende-leidenschaft.de) im Kochbuch „Einfach und Genial“ beschreibt:

„Dieter Müller hat Kochgeschichte geschrieben, alleine schon durch seine völlig neue Präsentationsrichtung, die er mit seinem Amuse-bouche-Menü etablierte: drei Variationen von Gänseleber, Fisch, Suppe, Hauptgang und verschiedene Desserts in einem Menü. So verführt ein vollkommen auf dem Boden gebliebener sympathischer Küchenstar in den höchsten kulinarischen Himmel. Er versetzt selbst verwöhnteste Gaumen ins Schwärmen – und manche träumen sogar noch davon.“

Wir präsentieren Ihnen hier an dieser Stelle eine kleine und feine Bildergalerie, bestehend aus Probiergerichten aus dem Amuse bouche-Menu. Lassen Sie sich inspirieren und bei Interesse erleben Sie diese und andere kulinarische Genüsse auch in unserer exklusiven Kochschule.

Amuse bouche-Menu


Gänseleberterrine im Baumkuchenmantel auf Zwetschgencarpaccio

Crème Brûlée von der Gänseleber mit Praline im Pumpernickelmantel

Gebratene Entenleber mit Pfifferlingen und grünem Erbsenpüree

* * *

Soufflierter Loup de mer mit Artischockensauce

Steinbuttfilet mit Staudensellerieschuppen und Safran-Estragon-Fumet

Champagnerkutteln mit Pulpo und Blattsalatsauce

* * *

Melonensüppchen mit bretonischem Hummer und Hummereis

Cappuccino von Curry und Zitronengras mit Gambarettispieß

Entenconsommé à la Chinoise

* * *

Rehrückenfilet im Steinchampignon mit Bergpfeffersauce und Spitzkohl

Gratiniertes Bries vom Milchlamm auf Bohnengemüse mit Thymianjus

Geschmortes Kalbsbäckchen mit Barolosauce und Stielmus

* * *

Chiboust von Erdbeeren

Crème Brûlée mit Zitroneneisenkraut

Dunkler Schokospitz mit Grand Marnier-Parfait

Geliertes Holundersüppchen mit Champagnercrèmesorbet

Crémeux von Schokolade und Passionsfrüchten

Giuandujatörtchen mit Rotweinbirne

* * *

Eistrilogie mit:

Pistazienrahmeis

Eis von Holunderblüten und Beeren

Milchschokoladen-Rum-Eis