Zutaten für 8 Personen
Zubereitung

Klein geschnittener Lauch und Zitronengras in heißer Butter schwenken. Noilly Prat und Weißwein zugeben, 3 Minuten reduzieren lassen. Mit Geflügelfond auffüllen, 5 Minuten köcheln lassen, dann Rahm, Kokosmilch und Curry hinein geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Nebenbei den entkernten Apfel, geschälte Miniananas und Banane mit Blattpetersilie im Mixer sehr fein pürieren und in die Suppe geben.

Alles nochmals etwa 5 Minuten sieden lassen, dann durch ein feines Sieb passieren und noch heiß die Butter einmixen. Mit wenig Currypaste und Salz würzig abschmecken.

Anrichten

Die Jakobsmuscheln mit Currysalz würzen und in Rapsöl je Seite ca. 45 Sekunden heiß saftig braten, dann auf Holzspieße stecken, diese in oder auf Tassen verteilen. Mit aufgeschäumter Suppe auffüllen und servieren.

Zutaten:
  • 5 dl Geflügelfond

  • 2 dl Rahm

  • Salz

  • 2 dl Kokosmilch

  • 5 cl Noilly Prat

  • 6 cl Weißwein

  • 1/3 Lauchstange

  • 1 EL Currypulver Madras

  • 1 Msp. Currypaste grün

  • 5 Zitronengrasstangen, kleingeschnitten (Asienladen)

  • 1 Apfel (Granny Smith)

  • ½ Miniananas oder 2 Ananasscheiben

  • ½ Banane

  • 1 Bd Petersilie, kraus

  • 20 g Butterwürfel, kalt

  • Salz

Jakobsmuschel
  • 8 Stk. Jakobsmuscheln, küchenfertig

  • 1 cl Rapsöl

  • 1 Prise Currysalz (1 Teel. Curry mit 5 Teel. Salz mischen)

  • 4 Holzspieße

Alle Bilder dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Ein Kopieren und Verwenden bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung.

Botschafter des außergewöhnlichen Geschmacks | Dieter Müller © 2018