Soufflierter Quark-Pfannkuchen

Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Rezept für 4 Personen
Zubereitung

Die Eier trennen. Eiweiß mit einem Essl. Zucker zügig anschlagen, danach restlichen Zucker zugeben und zu sehr festen Eischnee rühren. 2 Eßl. wegnehmen, in einen Spritzsack geben und für die  Garnitur beiseite stellen.

Eigelb mit Quark, Creme fraiche, Vanillezucker, Rum, Limettenabrieb und Yuzusaft gut vermengen. Eiweiß unterheben, Mehl und Backpulver zur Masse sieben  und vorsichtig verrühren. In 2 beschichtete Pfannen Rapsöl und Butter erhitzen, den Teig darin aufteilen und im Backofen bei 170 Grad Umluft 6-8 Minuten hellbraun backen.

Garnitur:

Roh marinierte Rhabarberscheiben aufgerollt, bissfeste gegarte Rhabarberscheiben und Erdbeeren mit Baiserhäubchen

Zubereitung:

Rhabarber leicht abschälen in Würfelschneiden. Mit Zucker, Zimt und Wein vermischen und abgedeckt in einem Topf ca. 2 Minuten bissfest dämpfen. Danach im Tiefkühlfach sofort durchkühlen. Nebenbei 50 g der Erdbeeren mit einem Eßl. Zucker pürieren. Die restlichen Erdbeeren in Spalten schneiden, den Rhabarber und Erdbeerpüree mit dem Waldmeister vermischen und ca. ½ Stunde kalt ziehen lassen.

Anrichten:

Die Pfannkuchen halbieren, auf 4 Teller platzieren. Eine Hälfte des Pfannkuchens mit Kompott füllen, die andere Hälfte darüber klappen und mit Puderzucker bestreuen. 

Auf die Erdbeeren Eischneemasse aufspritzen (ein kleines Häubchen, so dass es wie ein kleiner Pilz aussieht!)  leicht abflämmen und mit Rhabarbersaft und Waldmeistergrün  servieren.

Zutaten:
  • 4 Eier

  • 200 g Quark, 20% Fett

  • 100 g Creme fraiche oder Schmand

  • 2 Eßl. Mehl

  •  2 Teel. Backpulver

  • 3 Teel. Zucker

  • 2 Teel. Vanillezucker

  • 1 cl Rum

  • Limettenabrieb

  • 1 Teel. Yuzu- oder Zitronensaft

  • Butter zum Braten

  • Puderzucker zum Bestäuben

Zutaten Kompott:
  • 250 g Erdbeeren 

  • 200 g Rhabarber

  • 2 cl Weißwein

  • 1 Msp. Zimt

  • 2 Eßl. Zucker

  • 2 Eßl. kleingeschnittener Waldmeister oder Basilikum

Alle Bilder dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Ein Kopieren und Verwenden bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung.

Botschafter des außergewöhnlichen Geschmacks | Dieter Müller © 2018