Zutaten für 4-6 Personen
Zubereitung

Für den Schokoladenauflauf fünf Aluringe von 6 cm Ømit Butter einpinseln und mit Mehl einpudern. Die Ringe auf ein Backblech mit Backpapier setzen.

Vollei und Eigelb mit Zucker fest aufschlagen. Die Butter mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen und das gesiebte Mehl unterrühren, dann die Eiermasse unterheben und sofort die Ringe dreiviertel füllen und bei ca. 180°C im Ofen 8-10 Minuten backen.

 

In der Zwischenzeit die Zutaten für das Sabayon über Wasserdampf schaumig aufschlagen.

 

Die Aprikosen in Spalten schneiden und in Butter mit Zucker sautieren, dann mit Aprikosenschnaps ablöschen und kurz ziehen lassen. 

Lavendelhonigeis

Milch, Sahne und einen Teil des Honig aufkochen, anschließend die Eigelbe mit dem restlichen Honig schaumig schlagen und mit der aufgekochten Sahne-Milchmischung zur Rose abziehen, so daß die Masse eine leichte Bindung erhält. Etwas abkühlen lassen und in einer Eismaschine gefrieren.

Anrichten

Vom Schokoladenauflauf vorsichtig die Ringe entfernen und die Aufläufe auf die Teller setzen. Aprikosenkompott und Sabayon dazugeben und mit je einer Nocke Lavendelhonigeis servieren.

Zutaten
Schokoladenauflauf
  • 1 Vollei

  • 1 Eigelb

  • 10g Zucker

  • 50g Butter

  • 100g Bitterschokolade

  • 20g Mehl

Amaretto-Sabayone

  • 50g Eigelb

  • 25g Moscato d´Asti oder lieblicher Weißwein

  • 20g Amaretto

  • 30g Zucker

Lavendelhonigeis

  • 25 cl Milch

  • 25 cl Sahne

  • 100g  Lavendelhonig

  • 100g Eigelb (5)

  • 4 Aprikosen

  • Butter

  • Zucker

  • Aprikosenschnaps

Alle Bilder dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Ein Kopieren und Verwenden bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung.

Botschafter des außergewöhnlichen Geschmacks | Dieter Müller © 2018